Der elektronische Rechnungsprozess auf europäischer Ebene

Die Digitalisierung der Rechnungsprozesse findet auf europäischer Ebene statt. Dank des PEPPOL Managers lassen sich jetzt Geschäftsdokumente mit ein paar Klicks an das PEPPOL-Netzwerk übermitteln.

Weiten Sie Ihre Rechnungsprozesse auf Europa aus

Play Video

Entdecken Sie unsere Abrechnungslösung auf europäischer Ebene.

In weniger als 2 Minuten

Play Video

Entdecken Sie unsere Abrechnungslösung auf europäischer Ebene.

In weniger als 2 Minuten

International einsetzbar

Übermittlung von elektronischen Rechnungen in ganz Europa leicht gemacht. Inzwischen ist das u.a. für folgende Länder möglich: Schweden, Norwegen, Dänemark, Großbritannien, die Niederlande, Österreich, Italien, Frankreich und demnächst auch Deutschland.

Standardisierte Rechnungsformate

Ganz gleich, in welchem Format die Ausgangsrechnung vorliegt (Spool, PDF,…): mit unserer Lösung lässt sie sich automatisch in ein länderspezifisches XML-Format übertragen (UBL, BIS, GS1, CEN, EHF …). So ist die Annahme Ihres Dokumentes garantiert!

Übermittlung B2G und B2B

Die Übermittlung elektronischer Rechnungen an die öffentliche Hand ist mit PEPPOL genauso möglich wie an privatwirtschaftliche Unternehmen in Europa.

Verfolgen der Rechnungsbearbeitung in Echtzeit

Über eine eingängige Bedienoberfläche lässt sich der Bearbeitungsstatus Ihrer Dokumente bequem nachverfolgen (Übermittlung; Annahme; Fehlermeldung). Das bedeutet eine Erleichterung Ihrer Kassenstände. Sie haben die Wahl: entweder Sie lassen sich den Status als Liste anzeigen, oder als Statistik. In beiden Fällen ändern sich die Angaben in Echtzeit.

Austausch aller Arten von Geschäftsdokumenten

Über das PEPPOL-Netzwerk lassen sich außer Rechnungen auch sonstige Geschäftsdokumente austauschen, z.B. Auftragsbestätigungen und Aufträge, und sogar Kataloge.

Sind Sie bereit ?

Legen Sie gleich los und kontaktieren Sie uns noch heute!