Webinar

eRechnung - Was ist das?

Im November 2018 wird in Deutschland der erste Schritt zur Umsetzung der EU-Richtlinie zur elektronischen Rechnungslegung für öffentliche Aufträge getan. Stück für Stück soll dann der „dematerialisierte“ Zahlungsverkehr eingeführt werden. Dabei werden Rechnungslegung und Bezahlvorgänge nur noch rein elektronisch abgewickelt, was besondere Herausforderungen an die Form der Dokumente, ihre Übermittlung und Archivierung stellt.

In einigen Ländern der EU ist ein solches Verfahren bereits in der Praxis erprobt. Wir haben uns eingehend mit diesen Neuerungen beschäftigt und Erfahrungen sammeln können, da wir bereits Lösungen entwickelt haben, um den Prozess der Rechnungslegung und Archivierung für die Unternehmen so umgänglich wie möglich zu gestalten.

In unserem dreiteiligen Webinar wollen wir zunächst einen Blick auf die anstehenden Neuerungen lenken, die ab November umgesetzt werden sollen. Daran anschließend wollen wir uns anschauen, was dies konkret insbesondere für KMUs bedeutet und endlich auch Lösungen vorstellen, die bereits in Frankreich und Spanien eingesetzt werden.

Präsentiert von

SwissQR – Sind Sie gerüstet für die eRechnung in der Schweiz?

Ende Juni wird in der Schweiz die Rechnung mit SwissQR eingeführt. Das ist eine sehr einfache, intelligente Methode, Angaben zum…

WEBINAR ANSEHEN
PEPPOL – führend in elektronischer Rechnungsstellung in Europa

PEPPOL – führend in elektronischer Rechnungsstellung in Europa

Nutzen Sie die elektronische Rechnungsstellung täglich für die Inlands-Rechnungsstellung? Müssen Sie zusätzlich elektronische Rechnungen für den Export versenden? PEPPOL, "Pan-European…

WEBINAR REGISTRIEREN SIE SICH FÜR DAS

Der direkte Weg von der IBM-i zur i-Invoice

IBM-i Maschinen gelten gemeinhin als äußerst robust, aber immer auch ein bißchen aus der Zeit gefallen. Mit der intelligenten Lösung…

WEBINAR ANSEHEN